Zum Inhalt springen

Making Movies

Ampeln,

die in der Gischt

der Regentropfen

tanzen.

Eine geniale Gitarre,

die von der Kassette

quietscht.

Tränen,

die mein Gesicht zerstören.

Der Wagen

riecht nach dir.

Immer noch.

Der Gedanke an dich

frisst

meine Seele.

Making Movies.

Wir haben keinen Film

aus uns gemacht.

Auch sonst nichts.

Ich tauche

mit dem ruckelnden Käfer

ins schwarze Maul

des Tunnels.

Unser Scheitern

sezierte ich

ohne Gefühl.

Der Schmerz

biss später zu.

Und ein Leben danach weiß ich:

Nach dir

kam nichts.

14.6.22

error: ❤️ Der Inhalt ist geschützt. Kaufe besser das Buch Rebell der Liebe, https://t1p.de/ifrv7 ❤️
Cookie Consent mit Real Cookie Banner