Zum Inhalt springen

Klaus Krueger

Gedicht: Kalter Regen ist lästig und kann einem die Laune verderben. Doch wenn du plötzlich Blumen siehst, im Regen, etwa das tiefe Rot der Tulpen, ändert sich alles.

no-Haiku: Tulpen

Gedicht: Kalter Regen ist lästig und kann einem die Laune verderben. Doch wenn du plötzlich Blumen siehst, im Regen, etwa das tiefe Rot der Tulpen, ändert sich alles.

Gedicht: Glück soll leicht zu uns kommen, aber wenn das Glück leicht ist, fliegt es schnell wieder davon. Was bleibt dann? Trauer? Wolken?

No-Haiku: Wolken

Glück soll leicht zu uns kommen, aber wenn das Glück leicht ist, fliegt es schnell wieder davon. Was bleibt dann? Trauer? Wolken?

Gedicht: Du bist frei, Du fliegst mit dem Wind oder sogar auf dem Wind. Doch Deine Schwingen sind verletzlich, und dort vorne ist Feuer! Klaus Krüger

No-Haiku: Wind

Gedicht: Du bist frei, Du fliegst mit dem Wind oder sogar auf dem Wind. Doch Deine Schwingen sind verletzlich, und dort vorne ist Feuer!

Klamotten, Sandalen und die Pubertät 2.0: Osswalds Kosmos

Pubertät 2.0

Klamotten, Sandalen, Pubertät 2.0: Mode war immer schon ein Zankapfel zwischen den Generationen. Die Wogen schlagen hoch – und das Seltsame: Jeder hat recht.

Gedicht: Wie schnell das Leben endet. Eben noch ausgelassen durch die Juniluft geflogen, den Wind zwischen dem jungen Gefieder. Und jetzt liegst Du tot im Gras, kleiner Spatz.

No-Haiku: Junitod

Wie schnell das Leben endet. Eben noch ausgelassen durch die Juniluft geflogen, den Wind zwischen dem jungen Gefieder. Und jetzt liegst Du tot im Gras, kleiner Spatz.

Gedicht: Die Zuversicht hat mich fallen lassen, jäh, unerwartet, ich bin aus den Wolken gefallen und warte auf den Frost, der herankriecht.

No-HaiKu: Zuversicht

Die Zuversicht hat mich fallen lassen, jäh, unerwartet, ich bin aus den Wolken gefallen und warte auf den Frost, der herankriecht.

Gedicht: Küsse mich, ich blute. Es ist so friedlich in diesem Land, der Storch kreist stolz über uns, Kinder lachen. Und dennoch ist Krieg, wir sind schuld daran.

Kiss me, I’m bleeding

Küsse mich, ich blute. Es ist so friedlich in diesem Land, der Storch kreist stolz über uns, Kinder lachen. Und dennoch ist Krieg, wir sind schuld daran.

Gedicht: Ein Foto aus Deiner Jugend offenbart Deine ganze Süße, Mutter. Mit Deinem Gesicht, Deinen Augen hast Du die Männer verzückt. Und das war das Problem.

Madre Dolcissima

Ein Foto aus Deiner Jugend offenbart Deine ganze Süße, Mutter. Mit Deinem Gesicht, Deinen Augen hast Du die Männer verzückt. Und das war das Problem.

Gedicht: Lost a lot, even almost everything. But the most bitter thing: I lost you in the battle of love. And I've chosen away GOD in the madness of my laughter.

Forgotten Days

Lost a lot, even almost everything. But the most bitter thing: I lost you in the battle of love. And I’ve chosen away GOD in the madness of my laughter.

Gedicht: Mit Wörtern beeindrucke ich selten. Nicht die Lemminge in den Anzügen, nicht Dich. Du verharrst in Deiner Austernschale.

Austernschale

Mit Wörtern beeindrucke ich selten. Nicht die Lemminge in den Anzügen, nicht Dich. Du verharrst in Deiner Austernschale.

error: ❤️ Der Inhalt ist geschützt. Kaufe besser das Buch Rebell der Liebe, https://t1p.de/ifrv7 ❤️
Cookie Consent mit Real Cookie Banner